Wie kann ich mitmachen?


1. Bücher raussuchen

Zuersteinmal suchen Sie die Bücher aus ihrem Regal, Keller & Dachboden, von denen Sie sicher wissen, dass Sie sie nicht mehr lesen werden. Jedenfalls nicht in den nächsten 10 Jahren. Wenn Sie wollen, wiegen sie den Stapel auf einer Personenwaage und freuen sich, dass ihr Leben bald um dieses Gewicht leichter sein wird.

2. Bogen ausdrucken

Laden Sie nun diese PDF-Datei (Hier klicken) herunter und drucken Sie sie aus. Ein Bogen reicht für 10 Bücher (5 Bücher wenn Sie die Rückseite auch bekleben). Am besten nehmen Sie einseitig klebendes Papier, wenn Sie die Bücher hinterher in Folie einschlagen geht´s aber auch auf Normalpapier.

3. Ausschneiden

Wenn Sie eine Schere haben, muss ich wohl nicht viel erklären. Das Ganze sollte dann so ähnlich aussehen wie hier rechts.

4. Aufkleben

Hier gibt es einige Möglichkeiten. Wenn Sie auf einseitig klebendem Papier gedruckt haben, Schutzpapier abziehen und aufkleben. Für Normalpapier legen Sie die Beschriftung beim Einschlagen des Buches an die gewünschte Stelle. Zum Fixieren können Sie auch kleine Tesastreifen nehmen und dann das Buch in Folie verpacken.

Achten Sie darauf, den Titel nicht zu überkleben!

5. Auslegen / Weitergeben

Das Buch ist fertig präpariert. Nun können Sie es an einem öffentlichen Ort auslegen. Gut eignen sich Orte wie Cafés, Bahnhöfe, Züge, Jugenherbergen oder auch Behörden. Orte, die nicht „wetterfest” sind, eignen sich natürlich nicht so gut. Im Sommer kann wohl auch einmal eine Parkbank oder Bushaltestelle als Ablageort herhalten, in den restlichen Jahreszeiten sind diese nicht zu empfehlen.
Natürlich können Sie das Buch auch einfach in Ihrem Bekanntenkreis weiterreichen...